Prelude


Ein Präludium, auch Praeludium (lateinisch praeludium, Vorspiel) bzw. Prélude (französisch) und Preludio (italienisch und spanisch), ist ein Instrumentalwerk mit eröffnendem oder hinführendem Charakter.
Ursprünglich war das auch Priamel genannte Präludium (oder älter: Praeambulum, auch Preambel) eine ab dem 16. Jahrhundert gebrauchte Bezeichnung für ein einleitendes, formfreies und improvisiertes Vorspiel für Orgel oder Zupfinstrument (Laute, Gitarre, Vihuela), im 17. Jahrhundert häufig ein die Suite eröffnendes Stück und dann ein auf einen Choral hinführendes oder einen Gottesdienst eröffnendes Werk für Orgel, bevor es als eigenständige Form einer Fuge, einer Fantasie oder einem anderen Werk voranging.

A prelude, also known as praeludium (Latin praeludium, prelude) or prélude (French) and preludio (Italian and Spanish), is an instrumental work with an opening or introductory character.
Originally, the prelude (or older: praeambulum, also preamble) was a term used from the 16th century onwards for an introductory, informal and improvised prelude for organ or plucked instrument (lute, guitar, vihuela), in the 17th century often a piece opening a suite and then a work for organ leading up to a chorale or opening a church service, before it preceded a fugue, a fantasia or another work as an independent form.

Sheet music